Neuer Wohnraum entsteht ...

 

Am 22. Juni 2016 wurde das Siegerprojekt "Perspicere" aus fünf eingegangenen Vorschlägen ausgewählt und am 1. Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Die Bedürfnisse älterer Menschen wurde in diesem Projekt besonders gut erfasst und berücksichtigt und es überzeugte die Jury auch in der restlichen Ausführung.

 

Mit dem St. Galler Architekturbüro Gähler Flühler wird nun das Projekt weiter bearbeitet. 

 

 

Die Bauaufgabe, Lage und Ausrichtung des Grundstücks und die spezifischen topografischen Gegebenheiten führten zur Weiterentwicklung der klassischen "Zeilentypologie". Es entsteht ein zusammenhängender Wohnraum in welchem Gemeinschaft, sozialer Austausch ebenso im Zentrum steht wie die Individualität und Privatshäre der Bewohner. Zudem verfügen die Wohnungen über eine uneingeschränkte Nord-Süd Ausrichtung.

Auf dieser Wiese entstehen die Alterswohnungen.